Am 3. November 2018 wurde die Einradhockey Saison 2018/19 der Liga B eröffnet. Neu spielen auch die Black Hawks 4 in dieser Liga. Somit war die Aufregung vor ihrem ersten Turnier dementsprechend gross. Sie machten sich im Gegensatz zu den Black Hawks 3, die unbedingt ins Finale kommen wollten, nicht allzu grosse Hoffnungen auf einen der vorderen Plätze.

Pünktlich um 10:00 Uhr startet das erste Spiel. Um 10:20 Uhr standen auch schon die Black Hawks 3 auf dem Spielfeld und spielten, wie erwartet souverän. Mit 2:0 besiegten sie die Winti Stars. Gleich im nächsten Spiel spielten die Black Hawks 4 ihr erstes Spiel gegen die starken Flames. Am Ende des Spiels stand es 1:1 unentschieden. Den Black Hawks 4 merkte man die Erleichterung und Freude nach ihrem ersten Spiel in der B Liga an. Um 11:00 Uhr fand sich auch schon der nächste spannende Kampf statt: Black Hawks 3 gegen Black Hawks 4 hiess es diesmal. Keiner der beiden Teams wollte dem anderen den Sieg schenken. Nach acht Minuten Spielzeit lautete der Spielstand 4:0 für die Black Hawks 4. Zwei Spiele später spielten auch schon wieder die Black Hawks 3 gegen die Spidercycles. Auch hier punkteten sie mit einem Endstand von 1:0. Schlag auf Schlag ging es gleich weiter mit dem Spiel Black Hawks 4 gegen MidHook. Nun konnte die Aufsteigermannschaft endlich zeigen, was sie drauf hat. 1:0 gewannen sie gegen MidHook. Die Black Hawks 3 spielten ihr letztes Spiel vor der Mittagspause gegen die Lengnauer Wölfe, welches die Mannschaft aus Emmenbrücke mit 2:0 für sich entschied. Bevor es zum wohlverdienten «Z’mittag» ging, lieferten sich die Black Hawks 4 und die Spidercycles einen leider ganz klaren Kampf. Mit 0:3 waren die Black Hawks 3 klar die unterlegene Mannschaft. Trotz dem stärkenden Essen unterlagen die Black Hawks 3 auch den Flames in einem spannenden Spiel mit 1:3. Das Spiel zwischen den Black Hawks 4 und den Winti Stars ging unentschieden (0:0) aus. Im letzten Vorrundenspiel konnten die Black Hawks 3 noch einmal mit einem 5:0 gegen MidHook brillieren. Das abschliessende Spiel in der Vorrunde endete 0:0 zwischen den Black Hawks 4 und den Lengnauer Wölfen.

Mit grosser Freude erfuhren die Black Hawks 4, dass sie in der Finalrunde um den 3./4. Platz spielen durften. Die Chance auf den 3. Platz verpassten sie nach einem aufregenden Spiel, welches 1:2 endete, gegen die Flames knapp. Trotzdem war die Freude riesig, dass sie ihr erstes Turnier in der Liga B mit dem 4. Platz beenden durften. Ohne grosse Verwunderung spielten die Black Hawks 3 um den Turniersieg. Mit viel Willen schlugen sie sich gegen die Lengnauer Wölfe durch. Den Sieg holten sie sich, indem sie in 2 x 8 Minuten vier Goals schossen, während ihre Gegner nur einen Schuss versenken konnten.