Drucken

Am Sonntag, dem 10. November 2019 fand ein weiteres Einradhockey Turnier der Liga B statt. Diesmal in der Bleichenmatthalle in Biberist. Das erste Spiel der Black Hawks 4 endete unentschieden. 1:1 trennten sie sich von den Lengnauer Wölfen. In einem weiteren spannenden Match gegen die Spidercycles blieb es ebenfalls ausgeglichen (2:2). Um 11:18 Uhr mussten sich die Black Hawks 4 geschlagen geben. Sie verloren 0:2 gegen OneHook. Auch im letzten Spiel vor der Mittagspause lief es nicht gut für die Black Hawks 4. Der Endstand gegen die Flames lautete 0:1.

Vom Mittag gestärkt, ging es bergauf. Mit 2:0 konnten sie endlich den ersten Sieg am heutigen Tag verbuchen. Somit hatten die Blue Flames das Nachsehen. Ein Spiel später mussten die Black Hawks 4 wieder einstecken. Klar unterlagen sie den Winti Stars mit 1:4. Knapp konnten sie den Lengnauer Wölfen in der Finalrunde nicht standhalten. 0:1 verloren die Black Hawks 4. Zum Glück konnten die Black Hawks 4 mit einem positiven Ergebnis das Tunier beenden. Sie besiegten die Blue Flames mit 2:0. Ein wenig unzufrieden mit ihrer Leistung schlossen die Black Hawks 4 das Turnier auf dem sechsten Platz ab.